Logo

Adhäsivtechnik

Verlust von Zahnsubstanz macht es nicht immer nötig, eine Krone, Brücke oder gar ein Implantat einzusetzen. Mit Hilfe der Adhäsivtechnik können Zahnabbrüche mit Kunststoffen und Keramiken neu modelliert werden. Unser Film zeigt Ihnen dies in eindrucksvoller 3D-Graphik am Beispiel eines abgebrochenen Vorderzahns.